ALVERGO GmbH - Versicherungs- und Finanzierungsmakler

Wir helfen Ihnen gerne

02171 3687100

Patientenverfügung

Patientenverfügung

Warum ist das wichtig und was regelt sie? 

Die Patientenverfügung sorgt dafür, daß im Fall einer Entscheidungsunfähigkeit durch Unfall oder Krankheit die Ärzte aber auch die Angehörigen beziehungsweise Betreuer genau wissen, ob, wie und wie lange Sie medizinisch behandelt werden möchten.

Das seit dem 01.09.2009 gültige "dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts" verankert die Patientenverfügung im Betreuungsrecht. Dadurch ist der Wille des Patienten bindend und von Ärzten, Betreuern und Angehörigen zu beachten. Sie können in der Patientenverfügung bestimmen, ob Sie in bestimmte Untersuchungen, ärztliche Behandlungen oder Eingriffe, die nicht unmittelbar bevorstehen, einwilligen oder diese untersagen. Dadurch können Sie Einfluss auf eine spätere ärztliche Behandlung nehmen, auch wenn Sie zum Zeitpunkt dieser ärztlichen Behandlung nicht mehr entscheidungsfähig sind. Alle Formulierungen müssen konkret sein, um Gültigkeit zu haben. Sätze wie unwürdiges Dahinvegetieren oder schöne Behandlung werden nicht als konkret genug angesehen.

Für die Umsetzung Ihrer Wünsche melden Sie sich am besten noch heute bei uns.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...