ALVERGO GmbH - Versicherungs- und Finanzierungsmakler

Wir helfen Ihnen gerne

02171 3687100

Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht

Jeder kann durch Unfall oder Krankheit plötzlich in die Lage kommen, wichtige Dinge des Lebens nicht mehr eigenverantwortlich oder selbstbestimmend regeln zu können. In dem Fall wird dann ein anderer, im schlimmsten Fall ein Fremder, über das "Ob" und "Wie" bezüglich Ihrer persönlichen Angelegenheiten entscheiden - und wer möchte das schon?

Damit Sie Ihren Wunsch nach Selbstbestimmung bis zum Lebensende verwirklichen können. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf und sichern Sie sich mit einer Vorsorgevollmacht das gute Gefühl, dass alles gut geregelt ist.

Mit einer Vorsorgevollmacht kann jeder frei bestimmen, wem er seine finanziellen, medizinischen und organisatorischen Angelegenheiten überantwortet. Für Angehörigen ist dies im Zweifelsfall eine große Erleichterung – denn ein vom Gericht eingesetzter Betreuer ist nicht verpflichtet, sich mit ihnen über die Betreuung und die Verwendung des Vermögens des Betroffenen auseinanderzusetzen.

Ein Beispiel: Erleidet der Ehemann einen Herzinfarkt oder Schlaganfall und ist dadurch bettlägerig, kann, wenn vorher bevollmächtigt, seine Ehefrau seine Angelegenheiten erledigen. Liegt allerdings keine Vorsorgevollmacht vor, kommt der „Fall“ vor das Betreuungsgericht. Denn das aktuelle Gesetz besagt, dass kein Volljähriger für einen anderen Entscheidungen treffen darf – es sei denn, er ist durch ein Gerichtsverfahren zum Betreuer eingesetzt worden, oder es liegt eine Vorsorgevollmacht vor.

Mit der Vorsorgevollmacht kann die gerichtliche Anordnung einer Betreuung vermieden werden. Eine Betreuung ist dann nicht erforderlich, wenn die Angelegenheiten des Betroffenen durch eine Vertrauensperson oder durch Hilfe in anderer Form ebenso gut wie die eines gerichtlich bestellten Betreuers besorgt werden kann. Eine Vorsorgevollmacht gilt daher nicht nur für den Fall einer dauerhaften Betreuungsbedürftigkeit, sondern auch wenn der Betroffene nur vorübergehend nicht mehr in der Lage sein sollte, seine Angelegenheiten selbst zu regeln.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...